Weinhandlung Kreis
Inhalt | Hilfe | Impressum | Warenkorb anzeigen | AGB | Anfrage | Versandkosten ||| › zur Homepage der Weinhandlung Kreis
Aktuelles Weinangebot Deutschland Frankreich Elsass Burgund Domaine Arlaud à Morey-Saint-Denis Domaine C. et C. Maréchal à Bligny-les-Beaune Domaine C. et J.-P. Grossot à Fleys Domaine Chevrot à Cheilly les Maranges Domaine de la Bongran à Clessé Domaine G. et J.-H. Goisot à Saint-Bris-Le-Vineux Domaine Jean Noël Gagnard à Chassagne-Montrachet Domaine la Soufrandière + Bret à Vinzelles Domaine Pierre Morey à Meursault Domaine Stéphane Aladame à Montagny les Buxy Domaine Bruno Colin à Chassagne-Montrachet Domaine René Bouvier à Gevrey-Chambertin Domaine Bruno Clavelier à Vosne-Romanée Domaine Nicolas Rossignol à Volnay Domaine Lucien Boillot à Gevrey-Chambertin Domaine de Moor à Courgis Bertrand Machard de Gramont à Nuits-Saint-Georges Beaujolais Jura Rhône Provence Languedoc Roussillon Madiran Cahors Bergerac Bordeaux    Côtes de Blaye    Côtes de Bourg    Saint-Émilion    St-Georges-Saint-Émilion    Pomerol    Castillon Côtes de Bordeaux    Francs Côtes de Bordeaux    Médoc    Haut-Médoc    Saint-Estèphe    Saint-Julien    Margaux    Sauternes Loire Champagne Jurançon Österreich Schweiz Italien Spanien Portugal Sherry, Madeira und andere Köstlichkeiten Geschenkverpackungen

SSL

Burgund

Rebfläche: 15 Hektar
Boden: Kalkige Lehm-Tonböden
Rebsorten: Pinot Noir, Chardonnay, Aligoté
Weinbau: Ökologisch
Weinbereitung: Ausbau in Pièces, weitgehender Verzicht auf Filtration und Schönung
Beschreibung:
Cyprien Arlaud hat den Familienbetrieb konsequent auf Vordermann gebracht und in kurzer Zeit in der Spitzengruppe des Burgunds etabliert. Die Domaine verfügt über beachtlichen Besitz in den besten Lagen von Morey-Saint-Denis, Chambolle-Musigny und Gevrey-Chambertin, aus denen sie besonders feingliedrige Weine mit reifer Frucht und großer Eleganz gewinnt.

zu den Produkten
Rebfläche: 13 Hektar
Boden: Kalkhaltige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Chardonnay, Aligoté, Pinot Noir
Weinbau: Naturnah
Weinbereitung: Keine Chaptalisierung, keine Schwefelung während der Vinifikation. Ausbau in Pièces während 12 - 18 Monaten. Verzicht auf Filtration und Schönung
Beschreibung:
Hier ist alles pures Handwerk. Die Maréchal-Weine werden aus hochreifen Trauben gelesen, niemals chaptalisiert und ausschließlich mit den wilden Hefen ihrer Weinberge vergoren. Sie sind dicht gewobene, sehr aromatische klassische Burgunder von Format und zählen dank ihrer Charakterstärke zu unseren Lieblingsburgundern.

zu den Produkten
Rebfläche: 18 Hektar
Boden: Kimmeridgekalk
Rebsorten: Chardonnay
Weinbau: Naturnah
Beschreibung:
Corinne und Jean-Pierre Grossot haben sich während der neunziger Jahre in der Spitzengruppe der Chabliswinzer etabliert. Sie keltern konzentrierte, stoffige Weine mit Finesse. Kurzum: Chablis, wie man sie nur noch selten findet. Mit der Umstellung auf ökologischen Weinbau erwarten wir eine weitere Qualitätssteigerung.

zu den Produkten
Rebfläche: 20 Hektar
Boden: Kalkhaltige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Chardonnay, Aligoté, Pinot Noir, Gamay
Weinbau: Ökologisch
Weinbereitung: Ausbau in überwiegend gebrauchten Pièces und Edelstahltanks
Beschreibung:
Das Weingut von Pablo und Vincent Chevrot liegt in Maranges am südlichen Zipfel der Côte de Beaune. Dieser wenig bekannte Weinort an der Schnittstelle von Côte de Beaune, dem Couchois und den Hautes Côtes verfügt über hervorragende Terroirs, die besonders charakterstarke Weine hervorbringen. So sind die Maranges Weine unter anderem für ihre herzhafte Tanninstruktur und Langlebigkeit bekannt. Die in allen Belangen sehr natürliche Arbeitsweise der Chevrots bringt diese Eigenschaften besonders gut zur Geltung und führt so zu besonders eigenständigen Weinen.

zu den Produkten
Rebfläche: 22 Hektar
Boden: Kalk mit lehmiger Tonauflage, weißer Mergel
Rebsorten: Chardonnay
Weinbau: Naturnah
Weinbereitung: Spontangärung und Ausbau in Edelstahtanks
Beschreibung:
Auf dem Traditionsweingut führt Gautier Thévenet, Sohn des berühmten Jean Thévenet das Zepter. Am Stil der großartigen Chardonnays hat sich nichts geändert. Noch immer sind Holzfässer tabu, dafür werden die Weine normalerweise drei Jahre in Stahltanks ausgebaut, bis sie sich vollends geklärt haben. Für die Chardonnays von Thévenet kommen ausschließlich hochreife, manchmal sogar überreife Trauben in Frage. Sie sind gehaltvoll, rund und besitzen große Mineralität sowie Komplexität. Diese lange lagerfähigen Spitzenweine sind äußerst preiswert und zählen in manchen Jahren zu den ganz großen Weißen des Burgunds.

zu den Produkten
Rebfläche: 24 Hektar
Boden: Lehm-Tonböden und Kreide
Rebsorten: Chardonnay, Aligoté, Sauvignon blanc, Fié gris, Pinot Noir
Weinbau: Biologisch dynamisch
Weinbereitung: Spontangärung und Ausbau in großen Eichenfässern und Edelstahltanks (Basisweine) und in Pièces (Spitzenweine)
Beschreibung:
Die Leistungen des Ehepaares Goisot und ihres Sohnes Guilhem sind umwerfend. In einer kaum bekannten Region des nördlichen Burgund erzeugen sie jedes Jahr Weine, die keinerlei Vergleiche mit Gewächsen berühmter Lagen scheuen müssen. Ihre geschmacklich dichten, stets eleganten Weine vom mineralischen Saint-Bris bis hin zu den hoch individuellen Pinot Noirs sind nahezu perfekt.

zu den Produkten
Rebfläche: 8,5 Hektar
Boden: Kalkböden, teilweise sehr steinig und eisenhaltig
Rebsorten: Chardonnay, Pinot Noir
Weinbau: Naturnah
Weinbereitung: Spontangärung und Ausbau in Pièces
Beschreibung:
Caroline Lestimé hat die väterliche Domaine vom Geheimtippstatus zu Berühmtheit geführt. Auf dem Weg dorthin hat sie auf naturnahen Weinbau umgestellt und nun liebäugelt sie mit der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise. Elegante, mineralische Weißweine waren schon lange das Markenzeichen dieses Spitzenweinguts. Durch die natürlichen Arbeitsweisen in Weinberg und Keller habe sie noch an Ausdruckskraft und Komplexität zugelegt. Abgesehen vom großen Bâtard-Montrachet ist der rare Premier Cru Les Caillerets schlichtweg sensationell.

zu den Produkten
Rebfläche: 7 Hektar und Traubenzukauf für die Weine von Bret Brothers
Boden: Kalkhaltige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Chardonnay (großteils alte Reben), Gamay
Weinbereitung: Spontangärung, Bereitung und Ausbau während mindestens 11 Monaten in Pièces
Beschreibung:
Seit die beiden Brüder 2000 das großelterliche Weingut La Soufrandière übernommen haben, wurde Beachtliches geleistet. Die größte Aufmerksamkeit gehört der Weinbergsarbeit: Die Rebanlagen werdenaufwändig bewirtschaftet, die Rebstöcke stammen aus gutseigenen Selektionen und alle Laubarbeiten werden von Hand ausgeführt. Das schafft ein natürliches Gleichgewicht und ermöglicht geringe Erträge ohne grüne Lese. Im Keller wird mit höchster Sorgfalt und völlig ohne Zusätze mit den weinbergeigenen Hefen vergoren. Ausdrucksstarke, ganz trockene, herrlich animierende Weine mit hohem Alterungspotential sind das Ergebnis. Neben den Weinen der eigenen Domäne vinifizieren die beiden Trauben aus Spitzenlagen befreundeter Winzer, die ebenfalls ökologisch arbeiten. Sie kommen mit dem Etikett "Bret Brothers" auf den Markt.

zu den Produkten
Rebfläche: 11 Hektar
Boden: Kalkhaltige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Chardonnay, Aligoté, Pinot Noir
Weinbereitung: Langer Ausbau in überwiegend gebrauchten Pièces
Beschreibung:
Die Weine von Anne und Pierre Morey besitzen viel Strahlkraft und ein lebendiges Geschmacksbild. Die rassigen Weißen bilden eine Klasse für sich und zeichnen sich durch ein großes Entwicklungspotenzial aus.

zu den Produkten
Rebfläche: 3 Hektar
Boden: Kalk mit Lehm-Tonauflage
Rebsorten: Chardonnay
Weinbereitung: In Edelstahl und Pièces
Beschreibung:
Vom Hoffnungsträger der Appellation hat sich Stéphane Aladame zur unangefochtenen Nummer Eins entwickelt. Seine Weine sind von einer wundervollen Finesse und erfrischender Fruchtigkeit. Ihre Mineralität nimmt ihnen jegliche Schwere. Noch immer steckt der Jungstar mitten in seiner Entwicklung.

zu den Produkten
Rebfläche: 8,3 Hektar
Boden: Kalkhaltige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Chardonnay, Aligoté, Pinot Noir
Weinbau: Konventionell
Weinbereitung: Ausbau in Edelstahltanks und Pièces
Beschreibung:
Mit dem Jahrgang 2004 hat sich Bruno Colin selbständig gemacht. Zuvor arbeitete er im väterlichen Weingut von dem er hervorragende Parzellen erhalten konnte. Die dicht gewobenen, sehr nachhaltigen Weine von Bruno Colin besitzen große Klasse und haben uns auf Anhieb überzeugt. Colin gilt als eines der vielversprechendsten Talente an der südlichen Côte de Beaune.

zu den Produkten
Rebfläche: 18 Hektar
Boden: Kalkhaltige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Chardonnay, Pinot Noir, Aligoté
Weinbereitung: Spontangärung in Betontanks und Holzküfen, Ausbau in Pièces
Beschreibung:
Der quirlige Lockenkopf Bernard Bouvier blickt drein, als säße ihm dauernd der Schalk im Nacken. Über sein verschmitztes Äußeres vergisst man leicht, dass er ein überaus seriöser Winzer ist. Seine dicht strukturierten Weine sind allesamt robuste Kerle mit recht kräftigen Tanninen und der Eignung zur längeren Lagerung. Weil die Gerbstoffe in jedem Fall aus perfekt reifen Trauben stammen, sind sie samtig und keineswegs hart. Daher sind die Bouvier Weine auch in ihrer Jugend ein Genuss.

zu den Produkten
Rebfläche: 6 Hektar
Boden: Kalkige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Pinot Noir, Chardonnay, Aligoté
Weinbereitung: Spontangärung in Holzküfen, Beton- und Edelstahltanks, Ausbau in Pièces
Beschreibung:
Der qualitätsbesessene Bruno Clavelier arbeitet am liebsten in seinen Weinbergen. Mit Akribie erzeugt er Jahr für Jahr große Weine, die reißenden Absatz finden. Er ist einer der ganz Großen im berühmten Vosne-Romanée und bleibt dabei immer noch sehr bescheiden. Wir sind stolz, zum kleinen Kreis seiner Kunden zählen zu dürfen.

zu den Produkten
Rebfläche: 18 Hektar
Boden: Kalkige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Pinot Noir
Weinbereitung: Spontangärung in Holzküfen und Betontanks, Ausbau in gebrauchten und neuen Pièces
Beschreibung:
Einst war Nicolas Rossignol berühmt für massive, tiefdunkle und gerbstoffbetonte Burgunder. Seit einigen Jahren hat sich der Stil seiner Weine grundlegend geändert und nun sind wir von ihnen absolut begeistert. Sie sind filigran, delikat und anregend. Was die Lagentypizität angeht, zeigen sie sich absolut transparent. Um diese Lagentreue zu gewährleisten verzichtet Nicolas Rossignol auf kellertechnische Maßnahmen wie Kaltmazeration vor der Gärung.

zu den Produkten
Rebfläche: 14 Hektar
Boden: Kalkige Ton- und Lehmböden
Rebsorten: Pinot Noir, Chardonnay, Aligoté
Weinbau: Biodynamisch
Weinbereitung: Spontangärung, Ausbau in überwiegend gebrauchten Pièces
Beschreibung:
Wenn Pierre Boillot seine Weine präsentiert, erscheint er etwas unbeholfen. Es ist dem stämmigen Winzer deutlich anzumerken, dass er sich bei seinen Reben und im Keller am wohlsten fühlt. Seine Weine erschließen sich nicht beim flüchtigen Probieren, sondern fordern Aufmerksamkeit vom Verkoster. Sie benötigen Zeit, sich zu öffnen, blühen dann aber wunderschön auf und begeistern. Sie sind von grundsolidem Handwerk geprägt und strahlen souveräne Ruhe aus. Boillot verfügt über einen ungewöhnlich hohen Bestand an sehr alten Reben.

zu den Produkten
Rebfläche: 7 Hektar
Boden: Kalkböden
Rebsorten: Chardonnay, Aligoté, Sauvignon blanc
Weinbau: Ökologisch
Weinbereitung: Spontangärung und Ausbau in Pièces und 500-Liter Fässern.
Beschreibung:
Alice und Olivier de Moor sind Persönlichkeiten die trotz aller Zurückhaltung, ja Schüchternheit, eine faszinierende Ausstrahlung besitzen. Sie gehen sehr reflektiert an die Arbeit und sehen sich als Begleiter von Reben und Wein und nicht als Macher. Die einfühlsamen und verantwortungsbewussten Begleiter hegen und pflegen ihre Reben in und um Chablis nach den Prinzipien des biodynamischen Weinbaus. Die Trauben werden vollreif gelesen und möglichst ohne Eingriffe vergoren und ausgebaut. Geschönt und Filtriert wird nicht. Schwefelzugaben finden sehr sparsam statt. Die de Moor Weine ziehen den Verkoster spontan mit ihrer energiegeladenen Ausstrahlung in den Bann. Sie überzeugen mit Natürlichkeit, Komplexität und spannendem Geschmacksbild. Als echte Terroirweine besitzen sie großes Reifepotenzial. Ihr einziger Nachteil ist die sehr geringe Verfügbarkeit.

zu den Produkten
Die eleganten Pinot Noirs von Machard de Gramont beobachten und mögen wir schon sehr lange. Nachdem ihre Qualität seit 2009 noch einmal deutlich angestiegen ist, konnten wir dem verlockenden Angebot der charmanten Winzerin Axelle Machard de Gramont nicht mehr widerstehen. Axelle verzichtet auf den Einsatz synthetischer Pflanzenschutzmittel und arbeitet auch im Keller sehr natürlich. Sie produziert feine und sehr natürliche Weine, welche die Finesse des Pinots in den Vordergrund stellen. Ihre Weine sind ausdrucksvoll und besitzen besonders feine Gerbstoffe, was für Gewächse der Appellation Nuits-Saint-Georges keine Selbstverständlichkeit ist. Und: Die Preise sind sehr kundenfreundlich!

zu den Produkten
Volltextsuche


Schnellsuche nach...
Land: Region: Weintyp: Rebsorte: Jahrgang: Flaschengröße:

Weinhandlung Kreis | Böheimstraße 43 | D-70199 Stuttgart