Gereifte Weine von Clos de Gamot

Weine aus Cahors gelten gemeinhin als schwer, tiefdunkel und zuweilen schroff. Der Grund dafür ist ein sehr robustes Tanningerüst der Rebsorte Malbec, welche die Apellation dominiert. Die Folge davon: die enorme Lagerfähigkeit.

Ein besonderes Aushängeschild von Cahors ist das Weingut von Martine und Yves Jouffreau-Hermann, die mit ihrem Clos de Gamot einen echten Klassiker produzieren: einerseits relativ günstig und andererseits ein unvergleichliches Reifepotential. Die Geschichte des Weinguts reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, die letzten 120 Jahrgänge (!) sind nahezu lückenlos im Keller vorhanden. Die Jouffreaus haben also ausgesprochen früh das Reifepotential ihrer Weine als unique selling point erkannt.

Um uns dieses Faszinosum näher zu bringen gibt es nun ganz neu die Sélection Famille Jouffreau. Dabei handelt es sich um drei unterschiedliche Abfüllungen, die im Stile eines Portwein-Blends mehrere Jahrgänge vermählen. Die Abfüllung bestehen jeweils aus Weinen, die mindestens 10, 15 oder 20 Jahre gereift sind. Eine beeindruckende Möglichkeit, den Reifeprozess der Cahorsweine unabhängig von jahrgangsspezifischen Besonderheiten kennenzulernen!

Clos de Gamot Juli 2021

Clos de Gamot
In unserem Probepaket finden Sie diesmal nur drei Flaschen: Die Cahors Sélection Famille Jouffreau mit 10, 15 und 20 Jahren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit perfekt gereiften Weinen.

Kategorien: Probepakete.